Dienstag, 5. April 2011

Das Wunder der Natur...

Zur Zeit ist es sehr still um mich rum.
Das warum werdet Ihr in nächster Zeit hier lesen können.
Leider hat mich etwas ganz trauriges aus der Bahn geworfen,
so dass es sicher noch eine Weile dauert
bis ich wieder "richtig" da bin :-(

Ich möchte mich bei Euch allen bedanken,
dass Ihr mir trotzdem noch weiterhin
so liebe Kommentare schreibt :-))))))
Es tut jedesmal richtig gut,
wieder was von einem von Euch zu lesen
und so zu wissen:
man wird nicht vergessen!

DANKE!!!!


Mein Garten und die vielen kleinen Wunder dort halten mich im Moment über Wasser
und ein kleines Wunder möchte ich gern mit Euch teilen:


Seit 2008 wohnen wir hier und jedes Jahr kämpfte ich um meinen kleinen Teich,
damit er wieder gesundes Wasser hat und auch Leben einkehrt.
Es war 2008 einfach nur ein verkommener Tümpel!
Nicht mal Ökoteich hätte man dazu sagen können!

Unsere eingesetzten Fische sind leider alle nach und nach gestorben.
Molche sind letztes Jahr eingezogen und wie ein Wunder
haben sie den harten Winter überlebt!
Und das, obwohl ich diesmal dem Teich
keine Wintervorbereitungen oder Hilfen gegeben habe!

Wir haben mittlerweile eine kleine Großfamilie von Molchen,
doch sind alle anderen noch sehr kamerascheu ;-)
Nur dieser eine blieb schön sitzen und
brachte sich sogar extra noch in die richtige Position!



Und dann sass ich Samstagabend in meinem Garten
und hörte ein Platschen.
Gehofft hatte ich schon länger,
dass ein Frosch oder ähnliches einziehen würde,
doch daran geglaubt habe ich nicht mehr.
Also nahm ich das Platschen zwar zur Kenntnis
und hab an alles gedacht,
nur nicht an eine Kröte!

Diese entdeckten wir dann nämlich am Sonntag und gestern
- oh Wunder! -
sah ich sogar ihren Laich!!!







Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    mir geht es grade ähnlich wie dir...

    Ich habe zwar keinen Garten oder Teich der mir so schöne Moment bietet, aber ich erfreue mich eben an deinen Geschichten und Bildern.

    Ich drück dich herzlich
    Pera

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra, ich hoffe das du schnell wieder in die Bahn gelangst... ich drück dich mal... danke für die schönen Bilder, ich bin jeden Tag 4 Stunden mit Bruce an den Rheinwiesen, auch da sieht man das Planzenleben kommt mit großen Schritten in den Sommer gelaufen..

    liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra, schön von Dir zu hören! Es tut mir sehr leid, daß es Dir im Moment nicht gutgeht! Ich habe auch gerade mit einige großen und kleinen Problemen zu kämpfen und mache es genau wie Du und versuche mich auf die schönen Sachen (z.B. Garten...) zu konzentrieren. Das gelingt leider nicht immer. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und sende Dir ganz liebe Dekosonnengrüße!!!! Ich denk an Dich! Doreen

    AntwortenLöschen
  4. Petra, das stimmt mich jetzt recht nachdenklich. Hoffentlich kommst du bald wieder auf die Beine und es ist nichts Schlimmeres. Habe so viel von Deinen Workshopes gelernt, die brauche ich doch. Vermißt habe ich dich schon lange und hab immer gedacht, die ist wieder auf irgend einer Messe und bring den Leuten was bei. Gute Besserung und ich freue mich, wenn ich wieder was von Dir lese.
    glg
    rosi

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir von ganzem Herzen ganz ganz viel Kraft, und du siehst ja, "kleine" Wunder gibt es immer wieder!
    LG Babsi

    AntwortenLöschen
  6. Dieses Jahr scheint für viele leider nicht besonders gut zu sein :-( es tut mir sehr leid, zu lesen, dass es Dir nicht gut geht. Ich wünsche Dir viel Kraft, um wieder auf die Beine zu kommen... ich versuche es auch täglich.
    Alles Gute und danke für Deine schöne Teich-Geschichte
    lg
    Cathi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Petra,
    es tut mir leit daß es dir nicht gut geht, möchte dir aber viel Kraft wünschen, hoffe auch daß du deine Lebensfreude behältst.
    Ich wünsche dir alles Gute, liebe Grüße aus Holland, Ira

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra, ich knuddel dich ganz dolle und ich freue mich riesig auf Morgen.

    wünsche dir noch einen schönen Abend, sei ganz lieb gegrüßt und geknuddelt von Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Danke, dass du uns daran erinnerst, dass wir von Wundern umgeben sind! Und das in einer Zeit, in der man sich eigentlich vor lauter Angst und Sorge am liebsten verstecken würde!

    Jeden Morgen denk ich an dich, wie es dir wohl gehen wird. - und schick dir ein paar Kraftgedanken - zur Zeit habe ich wieder genug davon!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Ohja die Natur steckt voller Wunder, man muss den Zauber nur erkennen.

    Liebe Petra,

    mir tut es sehr leid, dass es Dir nicht so gut geht, ich wünsche Dir viel Mut und Kraft und alles erdenklich Liebe.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  11. Oh Petra *knuddel* ...... es tut mir unendlich leid, dass es Dir nicht gut geht.
    Ich schicke Dir viel Kraft für die Zeit, die vor Dir liegt ..... und freue mich unendlich, dass Du Dich an den kleinen Wundern dieser Welt so erfreuen kannst :-) !!!!
    Tolle Teichbewohner hast Du :-) ......
    Ich wünshce Dir ein ruhiges & entspanntes Wochenende, und mach nur Dinge, die du auch wirklich machen möchtest !!!!
    Ich schicke Dir einen riesen Knuddler*, ganz lieben Gruß, Dani

    AntwortenLöschen

Freu mich über Dein feedback ... liebe Grüße, Petra