Montag, 9. Mai 2011

Masculine in black and white

Thema war: Maskulin in schwarz/weiß
und so hab ich diese Karte gestaltet...

ob ich letztes Jahr im August schon gewusst habe,
dass jetzt zu dieser Zeit "steampunk" in ist?! *ggg*

Nein! Denn da gab es zwar den Ausdruck schon,
aber nicht beim Stempeln *lach*
Ist schon witzig!
Denn ich muss feststellen,
dass ich demnach in meiner ganzen Stempelzeit
schon sehr viele "steampunk"-Karten gewerkelt habe...
nur liefen sie immer unter anderen Ausdrücken:
Männerkarten, skuril usw.

Aber was solls...
hier also meine maskuline Karte in schwarz-weiss:
und in der Juni-Ausgabe des Craft Stampers
ist sie zu sehen *freu*

 
 
Noch etwas zu der Machart:
alles ist auf einer Ebene gearbeitet,
ausser die hinteren Mattungen ist da nichts geklebt ;-)

1. Auto und Mann stempeln -> maskieren
2. Raum stempeln -> maskieren
3. Zahnräder mit Versamark stempeln und transparent embossen
4. mit Distress black soot einfärben
5. das Embosste wegbügeln
... fertig! :-)

1 Kommentar:

  1. Der absolute Hammer liebe Petra, mir fehlen die Worte, einfach gigantisch, wundervoll, wie du die Motive kombiniert und angeordnet hast.

    Knuddelige Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen

Freu mich über Dein feedback ... liebe Grüße, Petra