Montag, 9. Mai 2011

Masculine in black and white

Thema war: Maskulin in schwarz/weiß
und so hab ich diese Karte gestaltet...

ob ich letztes Jahr im August schon gewusst habe,
dass jetzt zu dieser Zeit "steampunk" in ist?! *ggg*

Nein! Denn da gab es zwar den Ausdruck schon,
aber nicht beim Stempeln *lach*
Ist schon witzig!
Denn ich muss feststellen,
dass ich demnach in meiner ganzen Stempelzeit
schon sehr viele "steampunk"-Karten gewerkelt habe...
nur liefen sie immer unter anderen Ausdrücken:
Männerkarten, skuril usw.

Aber was solls...
hier also meine maskuline Karte in schwarz-weiss:
und in der Juni-Ausgabe des Craft Stampers
ist sie zu sehen *freu*

 
 
Noch etwas zu der Machart:
alles ist auf einer Ebene gearbeitet,
ausser die hinteren Mattungen ist da nichts geklebt ;-)

1. Auto und Mann stempeln -> maskieren
2. Raum stempeln -> maskieren
3. Zahnräder mit Versamark stempeln und transparent embossen
4. mit Distress black soot einfärben
5. das Embosste wegbügeln
... fertig! :-)