Montag, 26. März 2012

"Mystery"



Neues vom großen schwarzen ...

Heute zeig ich Euch mal wieder etwas von Hagrid ;-)

Mit seinen 17 Monaten macht er nun schon richtig was her...


Er will gefordert werden und fordert auch ein,
was uns allen echten Spass bringt!
Sein Kong ist eines seiner Lieblingsspielzeuge...


Und so sieht es dann zwischendurch mal aus...


Durch sein (von mir gemessenes) Stockmass von 68 cm
ist es auch kein Problem mehr, aus dem Stand auf einen Tisch zu springen,
was natürlich sehr gut überlegt sein will,
auf welchen Tischen man es ihm erlaubt *lach*



Was uns, einschliesslich Hari auch viel Spass macht,
ist das Tricksen.
Hier mal ein Zusammenschnitt von einem
Nachmittag in unserer Baustelle Garten,
wo Sarah ein wenig mit ihm trainiert hat...




Mit diesen Bildern wünsch ich Euch eine schöne Woche!

Und möchte mich mal wieder für Eure lieben Kommentare bedanken.
Es freut mich immer wieder sehr, von Euch zu lesen :-))))))))

Freitag, 23. März 2012

Wieso Wunder?

Hallo Ihr :-)

Die Sonne lacht, die Mücken summen
und die Kröten kröten ;-)

Ihr wundert Euch vielleicht,
wieso ich, wenn ich Euch von Kröten & Co was zeige,
von "Wunder der Natur" schreibe.

Tja...wir wohnen hier mitten in einem eng bebauten Gebiet,
rundrum viel Beton und wenig bis gar keine Natur.
Um ein wenig Natur zu erleben,
muss man schon etwas weiter fahren
oder wenn man einen lauffreudigen Hund hat, laufen.

Als wir hier 2008 einzogen, gab es schon einen Teich.
Naja...es war eher ein Tümpel.
Ich hätte damals niemals gedacht,
dass wir tatsächlich mal Leben in unseren Teich bekämen...
dieser sogar freiwillig herkommt!

Nun wisst Ihr, wieso ich von den
"Wundern" schreibe!

Gestern hat das Männchen uns sogar ein Konzert gegeben!


Und weil die Sonne doch arg blendete,
machte ich unseren Sonnenschirm auf und staunte nicht schlecht!
Haben dort zig Marienkäfer überwintert?!
Ich muss mich unbedingt mal schlau machen,
wie das bei denen so läuft...

Bei 50 habe ich auf jedenfall aufgehört zu zählen
und habe lieber meine Kamera geholt...


Da ich ja gegen die Sonne fotografieren musste,
war es äusserst schwierig,
mit meiner unprofessionellen Kamera
ein vernünftiges Bild zu machen.

Doch wenn man ganz genau hinschaut,
erkennt man die vielen kleinen Punkte :-)



Noch eine Erklärung zu den vielen bilderlosen Beiträgen,
vor allem bei den älteren,
die es seit einiger Zeit auf meinem Blog gibt:

leider hat der Bilderhorster, mit dem ich früher hier die Bilder hochgeladen habe, seinen Dienst eingestellt. Es war ganz praktisch, vor allem weil ich dadurch Speicherplatz bei blogger aufsparen konnte. Nach und nach werde ich versuchen, die Bilder wieder einzubinden, was aber dauern kann.
Also bitte nicht böse sein,
wenn Ihr irgendwo klickt und da dann nur Text findet....
ich ärger mich selber sehr darüber!

Donnerstag, 22. März 2012


Vor einiger Zeit hat die liebe Ulli eine supergeniale Anleitung
in der Stempelallee gezeigt, die sogar
für solche Anfänger wie ich es bin, geeignet ist

und zwar für eine Scherenhülle!

Da sie mir gut zugeredet hatte, habe ich es dann auch probiert :-)))

Und nun hat meine Stoffschere ein eigenes Zuhause:




Dienstag, 20. März 2012

Erdkröten

Hallo Ihr lieben Blogbesucher :-)

Heute möchte ich mal wieder
von einem Wunder der Natur schreiben,
was mich letztes Jahr im April schon überwältigt hat.

Gestern nahm ich mir vor, unseren Teich zu säubern.
Leider hatte es das Laub des Herbstes trotz einem Netz geschafft,
in unserem kleinen Teich zu landen.
Dementsprechend sieht er auch aus!
Die Pflanzen sind am gammeln,
das Wasser ist veralgt, Laub überall.....
kurzum: es sieht absolut nicht schön aus!

Ich fing also an und fischte erstmal grob das Laub raus
und was entdecke ich inmitten der gammelnden Pflanze?
Unsere Erdkröten sind wieder da!

Diesmal hab ich sie beim "Akt" erwischt *grins*
Nachdem ich mich ja auch ein wenig über diese Urtiere informiert hatte
wusste ich, dass die Männchen echt faul sind!
Sie lassen sich vom Weibchen sogar oft zur Brutstätte tragen!

Wer noch mehr Interessantes lesen möchte,
der kann das dort tun :-)))

Nachdem ich die 2 also entdeckt hatte,
machte ich nur noch unsere Pumpe an und
hoffe nun, dass wieder viele überleben werden,
weil die Bedingungen ja nicht so toll sind.
Hätten sie nicht, wie es überall steht,
erst im April kommen können?
Dann wäre der Teich fertig gewesen *grummel*

Hier nun also die 2 echten Kröten:







Montag, 19. März 2012

Sonntag, 4. März 2012

Mein erstes Utensilo...


oder auch Brötchenkorb!
ok...wohl eher für einen 1-Personen-Haushalt ;-)

Nach dieser Anleitung ist es entstanden.
Vielen Dank an Gabriele,
die ihre Anleitungen wirklich für absolute Nähanfänger gestaltet.
Und das mit einem Aufwand,
der sich für solche Newbies wie mich
 aber voll und ganz "bezahlt" macht :-))))


Und weil ich nichts passendes fand,
um es ein wenig zu verzieren,
musste Tim Holtz hinzugezogen werden ;-)



Samstag, 3. März 2012

weitere Resteverwertung...

Dekoanhänger kann man immer gebrauchen,
dachte ich und so wurden es
paiergequilte Anhänger :-)))
sind auch diese nur mit Restpapieren entstanden...




Um Platz auf meinem Arbeitstisch zu bekommen
habe ich beschlossen,
alles, was da so rumliegt entweder zu benutzen
oder in die Rundablage zu stecken.
Wer mich ein wenig kennt,
der weiss aber, dass ich mich nicht
so schnell von etwas trennen kann ;-)
(siehe label recycling *grins*)

Und so habe ich auch die Ränder,
die durch die Spellis übriggeblieben sind,
weiter verarbeitet...





Freitag, 2. März 2012

Am Anfang...


Erstmal möchte ich mich bei Euch
für die vielen lieben Kommentare bedanken!

Und neue Leser möchte ich begrüssen :-)
Auch wenn ich meine, gelesen zu haben,
dass diese tolle Verfolger-Funktion abgeschafft werden soll?!
Dabei fand ich diese kleinen netten Bildchen
da am Rand immer total motivierend.

Wenn jemand weiss,
wie ich nach der Abschaltung trotzdem
mit meinen Lesern in Kontakt bleiben kann,
bitte schreibt es mir!



Nun also zu meinen neusten Nähversuchen:
Gerne würde ich Euch verraten,
wo ich die Idee der Häschen herhabe,
aber ich kann es nicht :-(
Leider hatte ich mir irgendwann
nur die Anleitung irgendwo aus dem www gespeichert.
Nun aber genug der vielen Worte...
wenn ich die Anleitung noch finde,
dann erfahrt Ihr es natürlich.


Hier also....

darf ich vorstellen?
Adam!

Er ist mein Prototyp,
an dem ich absolut geübt habe :-)
Er ist noch ein wenig blass um die Nase,
doch das kam wahrscheinlich,
weil er sich so alleine fühlte.


Und dann entstand, wie solls anders sein:
Eva!
Eva ist auch immer noch nicht perfekt
(aber wer ist das schon?)
und ich habe an ihr noch ein wenig was anderes probiert,
aber ich finde,
sie ist schon besser gelungen als Adam ...

woran mag das nur liegen? ;-))))



Gefüllt sind die beiden mit Rapssamen,
die ich für die Wärmebehandlung
kiloweise daheim habe.
Man könnte die beiden Hasis also
auch als Miniwärmekissen oder Taschenwärmer benutzen ;-)

Donnerstag, 1. März 2012

Resteverwertung...


mal anders!

Papierquilting :-)

Welcher Papierbastler hat sie nicht:
Papierreste, die irgendwie nirgendwo mehr passen?!

So habe ich meine Stanze genommen und
ruckzuck entstanden schnelle Karten: