Dienstag, 20. März 2012

Erdkröten

Hallo Ihr lieben Blogbesucher :-)

Heute möchte ich mal wieder
von einem Wunder der Natur schreiben,
was mich letztes Jahr im April schon überwältigt hat.

Gestern nahm ich mir vor, unseren Teich zu säubern.
Leider hatte es das Laub des Herbstes trotz einem Netz geschafft,
in unserem kleinen Teich zu landen.
Dementsprechend sieht er auch aus!
Die Pflanzen sind am gammeln,
das Wasser ist veralgt, Laub überall.....
kurzum: es sieht absolut nicht schön aus!

Ich fing also an und fischte erstmal grob das Laub raus
und was entdecke ich inmitten der gammelnden Pflanze?
Unsere Erdkröten sind wieder da!

Diesmal hab ich sie beim "Akt" erwischt *grins*
Nachdem ich mich ja auch ein wenig über diese Urtiere informiert hatte
wusste ich, dass die Männchen echt faul sind!
Sie lassen sich vom Weibchen sogar oft zur Brutstätte tragen!

Wer noch mehr Interessantes lesen möchte,
der kann das dort tun :-)))

Nachdem ich die 2 also entdeckt hatte,
machte ich nur noch unsere Pumpe an und
hoffe nun, dass wieder viele überleben werden,
weil die Bedingungen ja nicht so toll sind.
Hätten sie nicht, wie es überall steht,
erst im April kommen können?
Dann wäre der Teich fertig gewesen *grummel*

Hier nun also die 2 echten Kröten:







1 Kommentar:

  1. Interessant ...
    Liebe Petra, sind dass Eier, die da im Wasser schwimmen? Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen neuen Bewohnern und auch mit denen, die noch im Entstehen sind.

    GLG Doris

    AntwortenLöschen

Freu mich über Dein feedback ... liebe Grüße, Petra