Montag, 30. September 2013

Maßstab für Schrumpffolie

Als ich die Taschenbaumler aus Schrumpffolie
für meine Mekkatasche machen wollte,
wollte ich sie nicht zu klein und nicht zu gross haben.
Ich habe sie ja aus Schrumpffolie gemacht,
die druckergeeignet ist...
also wie gross sollte ich dann die Bilder ausdrucken?
 
 
Also machte ich mir ein Maßstab!
 
Man nehme Schrumpffolie,
einen wasserfesten Stift und ein Lineal!

Dann zeichnet man sich eine cm-Einteilung auf die Schrumpffolie....
 
 
Wie man das letztendlich macht, ist Geschmackssache.
Bei dem oben habe ich mir noch Kästchen farbig markiert
bei dem unten habe ich nur Striche mit Zahlen gemacht ...
 
 
Im Backofen oder mit dem Heissluftgerät
nach Anweisung schrumpfen ...

und fertig ist Euer Maßstab!
 
 
Man kann nun sehen:
was vorher ca. 10 cm waren,
sind ungefähr 5 cm geworden.
(mit dem Heissluftgerät geschrumpft)
 
Jede Schrumpffolie (shrink plastic)
reagiert anders, deswegen ist es ratsam,
-wenn man genau auf ein Maß schrumpfen möchte!-
von jeder Sorte ein Maßstab herzustellen. 
 
Empfehlen kann ich eine Länge von 10 cm zu nehmen.
Bei dem oberen habe ich 20 cm genommen,
im Backofen schrumpfen lassen
und Ihr seht: es ist nicht vorbildlich geworden ;-)
Doch es reicht, um ein Maßstab zu haben .
 
 
 
Ich freu mich auf Eure Experimente und Links zu Euren Werken
und würde mich freuen, wenn Ihr sie dort verlinkt KLICK
 

1 Kommentar:

Freu mich über Dein feedback ... liebe Grüße, Petra