Mittwoch, 30. Oktober 2013

Notes in DinA6

Und wieder habe ich eine Kladde gepimpt,
aber diesmal eine kleinere: DinA 6.
 
 
 
 
 
 

Dienstag, 29. Oktober 2013

Asiatischer Hartriegel ...

 
 ... oder auch  Cornus kousa
 
 
 
 
Der Asiatische Blüten-Hartriegel ist ein langsam wachsender Strauch oder Baum, der Wuchshöhen von bis etwa 10 m (Cornus kousa ssp. chinensis bis 6 m) erreicht. Der von einer glatten, grau-braunen Rinde bedeckte Stamm erreicht einen Durchmesser von bis 35 cm. Die oberen Zweige sind aufrecht, die unteren Zweige dagegen waagerecht gehalten und etagenförmig angeordnet. Die Zweige sind im ersten Jahr kurz behaart, ab dem zweiten Jahr jedoch kahl. Die gegenständig angeordneten, dunkelgrünen Laubblätter sind 4 bis 11 cm lang und 3 bis 5 cm breit. Sie sind oval und ganzrandig und tragen vier bis fünf Paare von nach vorne weisenden Nerven. Sehr häufig sind die Blätter mit winzigen, anliegenden Haaren bedeckt, seltener sind die Haare länger und abstehend.
Die Blütenstände sind Scheinblüten (Pseudanthien), in denen die 20 bis 40 sehr kleinen, echten Blüten in kugeligen Dolden von etwa 1 cm Durchmesser angeordnet sind. Der blütenähnliche Charakter der Scheinblüten wird durch vier weiße bis cremefarbene Hochblätter unterstrichen, die die winzigen echten Kronblätter der Einzelblüten ersetzen.
Die Früchte einer Dolde vereinigen sich zu einer lang gestielten, runden Scheinfrucht, einem Fruchtverband (Steinfruchtverband), die blass rötlich bis leuchtend orange-rot gefärbt ist und einen Durchmesser von etwa 1 bis 2 cm hat.

Die Art ist wegen ihrer auffälligen und dekorativen Hochblätter und Früchte als Zierpflanze in Kultur, ist jedoch nur selten und nur zu hohen Preisen im Handel erhältlich. Blütezeit ist je nach Standort Mai bis Juli, die Früchte reifen im Herbst. Bevor das Laub im Spätherbst abgeworfen wird, färbt es sich leuchtend gelb bis scharlachrot.
Die Früchte sind genießbar. Das orangenfarbene Fruchtfleisch schmeckt bei reifen Früchten süß und erinnert im Geschmack an Mango oder Melone, allerdings verhindern die ledrige Schale und gelartige Konsistenz des Fruchtfleischs eine größere Beliebtheit. Aus den in Alkohol eingelegten Früchten wird eine Art Fruchtlikör ähnlich dem Umeshu hergestellt.

Quelle: Wikipedia
 
 

Montag, 28. Oktober 2013

DIY Montag - Wachs und Schablonieren

Heute kombiniere ich 2 Tipps von mir:
 
 
und
 
 
Erst habe ich mit der Kerze in die Ecken "gemalt"
und dann ein komisches metallenes Reststück aus der Werkzeugkiste
meines Mannes geklaut, um es als Schablone zu benutzen:
 
 
Als nächstes Glimmermist aufgesprüht....
 
 
Fertig!
 
 
Entstanden ist so dieses ATC:
 
 
Der Farbunterschied liegt einzig und allein an den verschiedenen
Kameras, die ich benutzt habe ;-)
 
 
Ich freu mich auf Eure Experimente und Links zu Euren Werken
und würde mich freuen, wenn Ihr sie dort verlinkt KLICK
 

Samstag, 26. Oktober 2013

Ideenbuch: cute trifft non cute

Eine Nähfreundin wünschte sich ein Ideenbuch!
Dieser Teddybär ist ihr Glücksbringer
und deswegen sollte er mit verarbeitet werden.
Und ihre Lieblingsfarben sind
Blau, Grün, Beige, Braun ....
 
 
Der Bär war mal wieder für mich eine Herausforderung!
Denn er sollte ja irgendwie auch zum Rest des Covers passen.
Doch es gefällt ihr, wie ich es gelöst habe
und das freut mich am meisten :-)
 
 
 
 

Freitag, 25. Oktober 2013

Das Glänzen der Natur

 
 
Der Herbst
Das Glänzen der Natur ist höheres Erscheinen,
Wo sich der Tag mit vielen Freuden endet,
Es ist das Jahr, das sich mit Pracht vollendet,
Wo Früchte sich mit frohem Glanz vereinen.
 
Das Erdenrund ist so geschmückt, und selten lärmet
Der Schall durchs offne Feld, die Sonne wärmet
Den Tag des Herbstes mild, die Felder stehen
Als eine Aussicht weit, die Lüfte wehen.
 
Die Zweig' und Äste durch mit frohem Rauschen,
Wenn schon mit Leere sich die Felder dann vertauschen,
Der ganze Sinn des hellen Bildes lebet
Als wie ein Bild, das goldne Pracht umschwebet.
 
Friedrich Hölderlin
(1770 - 1843)
 
 












 


 

 

 

 
 

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Geschenke für miiiiiiiich!!!!

Gestern schrieb ich Euch vom 1. Wimpel-Swap KLICK
 
Es war wie Weihnachten für mich!!!
 
So viele schöne Karten, liebe Worte
und auch Geschenke hatten einige dabeigelegt!
 
Ich kann Euch sagen:
 
ich war (bzw. bin immer noch) SEHR gerührt!!!
 
Das Gefühl steigerte sich von Päckchen zu Päckchen
und beim letzten hatte ich dann wirklich Wasser in den Augen.
 
 
http://alinaht.blogspot.de/


http://www.facebook.com/praxislerntraining

http://diekhus.blogspot.de/

http://schnackeline.wordpress.com/


http://larasengel.blogspot.de/


https://www.facebook.com/HandmadeWithLoveSybilleMueller
 
Ein Geschenk fehlt noch, aber das muss noch solang
geheim bleiben bis alle ihre Päckchen bekommen haben ;-)