Samstag, 28. Februar 2015

Rezept Käsekuchen mit Boden

Auf verschiedene Anfragen hin, hier noch das

Rezept vom Quarkkuchen / Käsekuchen mit Boden:


Zutaten:

für den Teig:

  • 75 g Butter
  • 1 Ei
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Beutel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Fett und Semmelbrösel für die Form

für die Füllung:

  • 125 g Butter
  • 750 g Magerquark
  • 200 g Zucker
  • 50 g Griess
  • 5 Eier, getrennt
  • Saft einer Zitrone

Die Butter mit Ei, Zucker, Vanillezucker, Salz, Mehl und Backpulver verrühren. Den Teig in eine gefettete, mit Semmelbrösel bestreute Springform füllen.

Für die Füllung die Butter schaumig rühren, den Quark unterrühren und den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Griess, Eigelb und den Saft einer Zitrone unterrühren. Das Eiweiss zu steifem Schnee schlagen und unterheben.

Die Quarkmasse auf den Teig streichen und den Kuchen bei 200 Grad 50 Minuten backen.

















Hier habe ich heute noch Mandarinen aus der Dose der Quarkmasse zugefügt, dadurch litt der Zusammenhalt. Da muss ich noch ein wenig experimentieren!

Das Rezept, welches ich nun oben aufgeschrieben habe, ist nicht meine "Erfindung"!
Vor zig Jahren gab mir das Rezept eine Freundin, die es auch wiederum von irgendwem bekommen hatte.

Guten Appetit!


Liebe Grüße, Petra                           

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freu mich über Dein feedback ... liebe Grüße, Petra