Mittwoch, 4. März 2015

warum?

Ich war Dein Wunschkind.
Noch zwei Geschwister - und ich doch allein.
Höhen und Tiefen - normal zwischen Mutter und Tochter.
Alle mischten sich ein.
Du hast mir Dinge ermöglicht.
Manche verstanden es nicht.
Die letzten Jahre nicht miteinander.
Niemand fragte warum.
Den letzten Weg, den wollt ich mit Dir gehen.
Sie ließen es nicht zu.
Ich frage warum?
Doch erwarte keine Antwort.

In Liebe, Deine Tochter





















Stille Grüße, Petra