Freitag, 27. März 2020

Metallschrank mit Schiebetüren ❤


Guten Morgen :-)

Neue Möbel gibt es bei uns nur selten, da wir ja eigentlich immer aus Bestehendem etwas neues bauen oder das Bestehende irgendwie umbauen, damit es unseren Wünschen entspricht.


Ich glaube, es heisst nachhaltig leben ... ;-)


Das, was also seit einiger Zeit als Popaganda durch die Medien läuft, leben wir schon seit ... puuuh ... eigentlich schon immer. Deswegen können wir das echt nur unterstützen! Diese Wegwerfmentalität ist nicht unser Dingen. 

Doch diesen Schrank sah ich vor einiger Zeit und musste ihn haben. Nun hängt er auch an seinem Platz und ist auch bestückt. 



Meine Kalender der letzten Jahre haben jetzt ihren Platz gefunden ❤



Und auch unser Simon hat wieder seinen Platz gefunden ❤
Manchem mag es komisch vorkommen, dass wir Simon nirgendwo begraben haben, sondern ihn stattdessen weiterhin bei uns haben ... doch da wir wissen, dass wir nicht hier wohnen bleiben und wir aber noch nicht wissen, wo wir mal "landen" werden, war es für uns klar, dass Simon bei uns bleiben soll.


Und dieses geniale Kunstwerk hatte es auch nicht einfach in den letzten Jahren ;-)
Es stand mal dort mal da und suchte die ganze DEN Platz.
Doch damit ist nun auch Schluss!


Natürlich muss auch ein wenig Beleuchtung sein :-)
Irgendwann in der Weihnachtszeit entdeckte ich dieses Seil mit eingebauter Lichterkette und es war wie gemacht für meine Garnrolle, die ich schon lange als besondere Deko nutzte.
Das Apothekerglas hab ich mal von unserer Tochter geschenkt bekommen und ich liebe es ❤


Hach ... ich mag das alles so gern und freu mich echt total ... merkt man gar nicht ... oder ;-)




Liebe Grüße, Petra