Samstag, 28. August 2010

meine Gedanken zu Blog Candys

Bin grad ein kleines bisschen über einige Blogs gehoppert und bin mehr als erschrocken!!!

Ist es nicht erstaunlich wie sich die Candys verändern???
Gab es anfangs eine Karte, die verlost werden sollte, gibt es heute Materialpakete in einem Wert, den ich zum Teil gar nicht abschätzen kann. Und das nicht von Shops, sondern von ganz "normalen" Bastlern!!!!
(wobei man sich dann über das Wort "normal" nochmal Gedanken machen müsste!)

Musste man sich früher noch wenigstens an einer Challenge beteiligen, um in die Lostrommel gesteckt zu werden, brauch man heute nicht mal mehr unbedingt das Candy auf seinem eigenen Blog verlinken!

Wo soll das noch hinführen??? Da wird nicht nur ein Stempelchen oder 3 Papierchen verlost...nein....da gibt es fast eine komplette Grundausstattung!!

Was soll der Zweck sein? Leute auf den Blog zu locken? Andere zu überbieten? Findet vielleicht irgendwo ein Wettbewerb statt?

Wenn jemand  eine Antwort hat, bitte sagt es mir, damit ich es verstehe.

Ich bin wirklich entsetzt darüber!!!

Kommentare:

  1. Ach, Petra, Du hast ja soooo Recht. Ich bin auch erschrocken über die Größe der einzelnen Candies. Wozu soll das gut sein??? Ich hatte mal eins zu meinem 1jährigen Blogbestehen, aber nur mit wenigen Sachen, die ich selbst gewerkelt habe.
    Vielleicht ist es auch manchmal so, dass die Mädels das Zeug einfach nur los werden wollen, weil sie da keine Verwendung für haben???
    Oder ist es so, das je mehr ich anbiete, umso mehr lieben mich die Anderen???
    Ich habe keine Ahnung.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  2. ...also, die Größe der Candies wundert mich manchmal auch sehr,..ich bin ja beim Bloggen erst seit April dabei,...von diesen Anfangszeiten habe ich keine Ahnung...,ich habe auch schon ein Candy auf meinem Blog gehabt,..meine Grund dafür ist, dass ich damit "Danke" sagen will...für mich sind die Kommentare eine Bestätigung, die mich sehr freut...und da das Ganze meist auf einem virtuellen, und nicht persönlichen Kontakt abläuft, ist das meine Art mich zu bedanken,..unabhängig davon, schenke ich einfach gern, da es mich ungemein freut, wenn ich Anderen eine Freude machen kann,...so einfach ist das... Ich weiß nicht, was Andere für Beweggründe haben.....Ich selber mache auch bei einigen Candies mit, da es umgekehrt auch Spaß macht, wenn man selber etwas gewinnt.....liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die Größe der Candys ist enorm angestiegen, ich habe auch manchmal das Gefühl, da will man sich gegenseitig übertrumpfen. Manch einer kann auch garnicht da mit halten.........

    Da finde ich wie es die Moni letztens gemacht hat ganz toll. Sie hat einfach ihren treuen Besuchern ihres Blogs ohne Vorankündigung eine kleine Überraschungspost mit selbst gewerkelten Sachen geschickt. Da war dann ein Lesezeichen, ein ATC und ein kleines Duftkärtchen drin und darüber habe ich mich riesig gefreut.............

    Was habe ich davon, wenn ich eine Candy mache, sich viele neue Verfolger finden und die kommen nie wieder auf meinem Blog, wenn das Candy abgelaufen ist.

    Ich verschenke auch sehr gerne, aber meine Candys werden in Zukunft auch anders aus sehen.....ich tendiere da in Monis Richtung hin, dass ich wirklich ohne jede Vorankündigung eine kleine Überraschung für meinen ganz treuen Blogleser habe ............. Und was das Mitmachen bei Candys von meiner Seite aus nageht, so werde ich schon ganz genau schauen, wo ich mitmache..............

    Denn gewinnen tun bei den Candys doch irgendwie immer die Gleichen Leutchen, da hat man ja doch nicht wirklich eine Chance..........

    Wünsche dir noch einen schönen Samstag und ich freue mich schon sehr auf den Mekka, wenn ich dich persönlich kennenlernen darf.

    Einen lieben Gruß von Andrea

    AntwortenLöschen

Freu mich über Dein feedback ... liebe Grüße, Petra