Sonntag, 25. August 2013

Lunchbag London

Heute habe ich mal SOFORT umgesetzt,
was ich beim Bloghopping entdeckte....ja ok...ich hatte es gestern umgesetzt,
aber heute fotografiert ;-)
 
Bei "julibuntes" sah ich nämlich eine Lunchbag-Deluxe Anleitung KLICK
und dadurch wurde ich dran erinnert, dass ich sowas ja schon lang mal nähen wollte.
Ich habe so einige Anleitungen daheim für Lunchbags,
doch manchmal brauch ich einfach einen Tritt Anstuppser.
 
Als ich dann endlich mit dem Nähen gestern anfangen konnte,
fiel mir auf, dass ich natürlich keine Isoliertasche mehr habe!
Denn umweltbewusst, wie wir sind, benutzen wir eine richtige Kühltasche für eisige Einkäufe.
Die nehme ich immer mit in den Laden, pack sie voll und wandere damit dann zur Kasse.
 
Also was tun? Eine kaufen? Neeeeeee! Sondern?
 
Genau! Innen auch Wachstuch nehmen!
 
Gesagt, getan .... die Anleitung ist verständlich und geht irre schnell zu nähen.
 
Nun habe ich mir dann die Lunchbag angeschaut und irgendwie gefiel mir da was nicht.
Sie hatte nämlich keinen Boden und dadurch blieb sie nicht so stehen, wie ich mir das wünschte.
Also nochmal zurückwenden, Kühlpack messen und die Ecken soweit abnähen,
dass das Kühlpack genau unten drin liegen kann.
 
Erneut wenden (was bei 2 mal Wachstuch ziemliche Geduld erfordert),
Wendeöffnung schliessen, Kühlpack rein ... fertig!
 
Vorhin bin ich gefragt worden, wie gross sie denn fertig ist?
Also ich kann da 2 grosse Trinkflaschen reinstellen und
kann sie immer noch oben verschliessen!
 
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Menno, wenn du so weiter machst, musst du mir bald online Anleitungen geben für die NäMa;-)))).........sowas hier hätte ich auch gern, gefällt mir supergut.....und könnte ich mir auch gut für Michels Arbeit vorstellen.
    Sonnige Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute! Den Link habe ich oben doch eingefügt ;-) Schreibe für Dich aber noch ein KLICK dabei :-)

      Löschen
  2. Das schaut ja toll aus! Lunchbag brauch ich zwar nicht unbedingt, aber schon alleine wegen des Stoffes würde ich brav mein Essen einpacken! :)
    LG und noch einen schönen Sonntag
    Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar :-)

      Löschen
  3. Deine Lunchbag sieht ja toll aus und ist ja auch sehr praktisch
    liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa....und hat auch schon einen Alltagstest überstanden! Allerdings ist dabei nun aufgefallen, dass tatsächlich ein griff fehlt ...mal sehen, ob ich so nett bin und dem "Benutzer" noch eine mit Griff mache *lach*

      Löschen
  4. Ui, der ist aber schön geworden!
    Gefällt mir total gut!
    Danke für den Link
    und LG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen Besuch! :-) Freu mich, dass Du mich besuchst und Dir dann noch mein Exemplar gefällt! :-)))))))))) Dankedankedanke! :-)

      Löschen
  5. Die würde ich auch sofort nehmen, Petra! :-)

    Gefällt mir ausgesprochen gut - das ist aber wirklich ein Traumstöffchen! ♥

    Meine eigene ist zu klein für mich. *hmpf*

    Da passt gerade mal ein Apfel und ein Müsliriegel rein, Flaschen muss ich extra transportieren...

    Ich glaube, ich muss dann auch nochmal ran, ICH habe beim Bloghopping noch eine von farbenmix gesehen, die ich mal ausprobieren muss... *seufz*

    Das nimmt nie ein Ende, es sei denn, jemand kappt mir die Internetverbindung! ;-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaja...dieses bloghopping ist schon so eine Sache ;-) Man sieht da immer soooo viele tolle Sachen *soifz* Wieso wird eigentlich alles mehr, grösser, teurer, höher usw., nur der Tag behält seine 24 Stunden?! Das ist so fies :-)

      Löschen
  6. Was für ein wunderschönes Teil, gefällt mir total gut.
    Ich glaub so etwas brauch ich auch :)
    Das Wachstuch ist der Oberhammer, toll!!!

    AntwortenLöschen

Freu mich über Dein feedback ... liebe Grüße, Petra