Sonntag, 22. März 2020

Gläser und Flaschen dekorieren ... ganz einfach


Heute melde ich mich mit einem etwas anderen Beschäftigungstipp ;-)

Ich habe immer alles mögliche an Dekokies, Sand und anderem Dekokram für die verschiedenen Jahreszeiten daheim. Denn bei mir ist es grundsätzlich so: ich habe JETZT eine Idee und möchte dann nicht erst einkaufen gehen, sondern es dann auch direkt umsetzen.
Dieses ganze Zeug nimmt natürlich auch Platz in meinen Schränken weg
und Platz ist bei uns hier ja Mangelware.   

Zusätzlich lieb ich Dekoflaschen und Glaswaren. Sie stehen meist auch im Regal oder Schrank und warten auf ihre Bestimmung.

Letztens hab ich dann beides kombiniert und bin da richtig glücklich drüber :-)


Auch kleinere Dekoobjekte, die mittlerweile ganz hinten im Schrank stehen, weil Ihr keine Lust habt, so viel Staub zu putzen, könnt Ihr damit ein neues Leben schenken. Diese Pilze gehören zB immer ab August zu meiner Deko. Entweder auf der Fensterbank oder im Regal oder auch auf dem Tisch. Ich mag sie total, aber sie gehen auch gern neben anderen Sachen einfach unter.
In dem Glas nun nicht mehr ...




Was Du brauchst:


  • Stoffreste, Schere
Hast Du sowas nicht, dann können auch Tischdecken, die Du nicht mehr auf Deinem Tisch haben willst, oder Jeanshosen usw. in Quadrate oder Kreise zerschnitten werden. Auch Servietten eignen sich hervorragend!

Das Maß richtet sich nach der Öffnung, die Du verschliessen möchtest. Probier es mit einem Küchentuch aus, dann siehst Du am besten, wie es Dir gefällt.


  • Gläser, Glasflaschen (optional Klebeband, Korken)
Hast Du keine Dekogläser daheim, eignen sich auch Marmeladengläser, Senfgläser, Wasserflaschen usw. ... natürlich sauber und trocken ;-)

Sie brauchen nicht unbedingt einen Deckel haben!
Man kann sie auch mit Klebeband oben verschliessen, dann rieselt auch nichts raus, wenn es mal umfällt (ist bei Sand sehr vorteilhaft)



  • Bänder (egal, ob Gummiband, Paketband, Webband oder was auch immer)
Um das Stoffquadrat da zu halten, wo es sein soll, brauchst Du ein Band. Was Du da nimmst, ist Deinem Geschmack überlassen, was Du daheim hast und wie dicht es am Ende sein soll.



  • optional Trichter, Pinzette, Doppelklebeband, Heißklebepistole






Und jetzt wünsch ich Dir einen tollen Sonntag und viel Spass beim Aufräumen und Dekorieren :-)

Liebe Grüße, Petra                           

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.